Unser Familienbetrieb betreibt in der vierten Generation Weinbau.
Die Reben in unseren Weingärten gedeihen größtenteils in südlicher Lage auf Sand-, Löss und Lehmböden.
Wie bemühen uns, möglichst naturnahen Weinbau zu betreiben, das heisst Grün- bzw. Strohdüngung und kein Einsetzen von mineralischen Stickstoffdüngemitteln (Nitrate). Warngerät für Pilzkrankheiten und nur nützlingsschonende Spritzmittel zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichtes - gänzlich verzichten wir auf Insektizide und Herbizide.
Durch kurzen Rebschnitt, viel händische Laubarbeit und traditonelle Handlese fördern wir zusätzlich die Qualität unseres Weines.
/